Interview mit Susana Robledo

Name: Susana Robledo
Nationalität: Kolumbien
Studiengang: IEMBA 5  
Firma: Nestlé Nespresso
Position: Sustainability Innovation Manager
 

Erzählen Sie uns ein wenig über Ihren beruflichen Hintergrund. Was haben Sie vor dem IEMBA-Studium gemacht?

2008 begann ich für Cafexport, ein Kaffee-Start-up in Kolumbien, zu arbeiten. Wir haben ein Team aufgebaut, das sehr schnell gewachsen ist. So haben wir uns entschlossen, ein Spin-off im Kakaosektor zu gründen, das auch heute noch stark wächst. Wir entwickelten wirkungsvolle Projekte, die lokalen Bauern und Unternehmern die Möglichkeit für eine nachhaltige Wertschöpfung und für einen Anschluss an die internationalen Kaffeemärkte geben. Wir arbeiteten auch mit den wichtigsten lokalen Akteuren wie der Regierung und den Universitäten zusammen, um im Land eine signifikante Grösse zu erreichen.

Anschliessend begann ich für Nespresso in der Schweiz zu arbeiten, wo ich mit der Übernahme des Managements für den Nespresso Sustainability Innovation Fund mein Tätigkeitsfeld auf Nachhaltigkeitsinnovation ausdehnte. Über den Fonds können wir Innovation und Unternehmertum fördern und erfolgreiche Pilotprojekte weiterentwickeln, die Nespresso gemeinsam mit seinen NGO-Partnern sowie Partnern aus Wissenschaft und Regierung aufgebaut hat. Über den Fonds betreiben wir auch ein Programm zur Wiederbelebung verlorener Kaffeesorten in Ländern, in denen Konflikte, Klimainstabilität und politischer Wandel es unmöglich gemacht hatten, die Exporte stabil zu halten. Wir haben zudem mit Blue Marble, der University of Columbia und Fairtrade die Schaffung einer indexbasierten Mikro-Wetterversicherung geleitet, die den Kaffeebauern Stabilität ermöglicht.

Weshalb haben Sie sich für ein IEMBA-Studium entschieden? Und wieso haben Sie die HSG dafür ausgewählt?

Ich habe mich für einen IEMBA entschieden, weil ich meine Karriere beschleunigen und künftig auf einer strategischeren und höheren Ebene arbeiten möchte. Ein IEMBA ist für mich eine Palette von Instrumenten und Erfahrungen, die mich meinem Ziel näherbringen und mir bei der Definition eines klaren Karriereplans helfen können. Der Entscheid für ein solches Nachdiplomstudium sendet bereits eine sehr starke Botschaft an das Umfeld und ist ein enorm wichtiger Schritt für alle, die sich selbst herausfordern wollen, um grösseren Einfluss zu nehmen.

Ich habe mich vor allem deshalb für den IEMBA der HSG entschieden, weil ich überzeugt war, dass er perfekt zu mir passt. Die Universität hat einen guten Ruf, dem sie voll und ganz gerecht wird. Meine Erwartung war, dass ein EMBA mir hilft, neue Fähigkeiten zu erwerben und mir die Instrumente vermittelt, die ich als Senior Business Manager brauche. Das ist auch genau das, was ich während meiner Zeit in St. Gallen erhalten habe. Ich würde sogar sagen, dass mir das Studium noch viel mehr gegeben hat, als ich erwartet habe: Es hat mich aus meiner Komfortzone herausgeführt, mich mit grossartigen Menschen und Lehrpersonen zusammengebracht, mir neue Entwicklungsbereiche aufgezeigt und die Möglichkeit gegeben, an neue Orte mit einer völlig anderen Unternehmenskultur zu reisen.

Wie hat das IEMBA-Studium Sie persönlich verändert?

Meine IEMBA-Erfahrung war etwas ganz Besonderes und Reales. Ich habe neue Freundschaften geschlossen, wertvolle Erkenntnisse gesammelt, meine Grenzen ausgelotet, beeindruckende Lehrpersonen getroffen und Unterstützung beim Umsetzen von Entscheidungen erhalten. All dies brachte mich dazu, intensiv über meinen Weg als Führungskraft und über meine nächsten Schritte nach Abschluss des Studiums nachzudenken. Von dieser Erfahrung habe ich zwei wichtige persönliche Dinge mitgenommen: Einerseits brachte sie mich zurück zu meinen Wurzeln und half mir, über mein Ziel nachzudenken, andererseits hat sie mir Flügel verliehen, um sogar noch höher zu fliegen als zuvor.

Wir waren eine unglaublich dynamische und motivierte Gruppe und bildeten eine starke Gemeinschaft, die unsere Zeit in St. Gallen prägte. Das war für mich wirklich einer der grössten Gewinne: Ich habe von meinen Mitstudierenden genauso viel gelernt, wie von unseren Lehr- und Fachpersonen.

Wie hat sich das IEMBA-Studium auf Ihre Karriere ausgewirkt?

Während der letzten 18 Monate lernte ich neue Ideen, eine starke Gruppe von IEMBAs, spannende Kurse und neue Kulturen kennen. Dadurch hat sich mein Geist erweitert und geöffnet und ich habe gemerkt, dass ich eine ausgewogenere, kritischere, offenere und transformationale Führungskraft wurde. Zu Beginn meines IEMBA-Studiums habe ich an einem bestimmten Punkt der Wertschöpfungskette gearbeitet. Mittlerweile habe ich meinen Horizont erweitert und arbeite für mein Unternehmen im Bereich Innovationen und Strategien.

Mit diesem Schritt in den strategischen Bereich habe ich viele meiner IEMBA-Erfahrungen in die Praxis umsetzen können und dabei Führungs-, Innovations-, Nachhaltigkeits- und Finanzinstrumente aus unseren Kursen verwendet. Ich fühle mich zu Beginn dieses neuen Karriereabschnitts bestens gerüstet und bin stolz auf den Prozess, den ich während des IEMBA-Studiums an der HSG durchlaufen habe. Ich weiss, dass ich dank der gewonnenen Erkenntnisse besser vorbereitet bin, und ich bin zuversichtlich, wirkungsvolle Veränderungen erzielen zu können.

Was hat Ihnen am IEMBA-Curriculum am meisten gefallen?

Als ich den IEMBA in St. Gallen anfing, entdeckte ich eine neue Art des Lernens, meine Grenzen zu testen und neue dauerhafte Tools zu erhalten. Das war der wichtigste Teil dieser Erfahrung. Sämtliche Kurse haben zu meiner Lernerfahrung beigetragen. Manchmal auf eine Art und Weise, wie ich es nicht erwartet hatte. Zum Beispiel, indem sie mir die Tür zu einem anderen Kontinent – Afrika – öffneten. Es gab Themen, die ich noch nicht in solcher Tiefe kannte, wie Buchhaltung, Finanzen und Volkswirtschaft. In diesen Kursen gewann ich wertvolle Erkenntnisse, die mich in meiner Fähigkeit bestärkten, starke strategische Entscheidungen treffen zu können.

Gab es einen bestimmten Kurs, der sich stark auf Ihr persönliches/berufliches Leben auswirkte? Weshalb?

Es fällt mir schwer, nur einen Kurs zu nennen, der eine grosse Wirkung auf mich hatte. Ich habe festgestellt, dass viele der Kurse für meine berufliche Reise von Bedeutung sind. Wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich drei Kurse wählen, die gut zu meiner beruflichen Laufbahn passen und die mir persönlich am meisten gefallen haben:

  • Technology and Innovation Management mit Prof. Dr. Oliver Gassmann: ein inspirierender Kurs, der uns gezeigt hat, wie der Business Model Navigator funktioniert und wie man mit ihm neue Werte schaffen kann. Geschäftsprozesse unterbrechen zu können, ist in unserer heutigen VUCA-Welt wichtiger denn je.
  • Entrepreneurship mit Prof. Dr. Dietmar Grichnik: In diesem Kurs begaben wir uns auf eine Reise in die Welt von Start-ups, Venture Finance und Business Angels. Wir lernten Instrumente kennen, die wir benötigen, um alte Probleme mit neuen Wertvorstellungen zu lösen. Dies inspirierte unsere Denkweise als Entrepreneure und Entrepreneure und sorgte für einen wegweisenden Bewusstseinswandel, sodass wir nach unserem Studium an der HSG persönlich und beruflich weiter wachsen konnten.
  • Innovating for Sustainability mit Robert Ruttmann: ein Höhepunkt am Ende unseres Studiums. Ich bin persönlich an der Entwicklung der Nachhaltigkeitsstrategie meines Unternehmens beteiligt. Roberts Kurs vermittelte mir genau das, was ich heute im Hinblick auf Inhalt und Inspiration für meine Funktion brauche. Ich bin fest davon überzeugt, dass die Unternehmen heute sowohl für Gewinn als auch für Sinnhaftigkeit sorgen müssen. Dieser Kurs hat uns gezeigt, wie das möglich ist.

Welchen Rat würden Sie potenziellen Teilnehmenden geben, die ein EMBA/IEMBA-Studium in Erwägung ziehen?

Machen Sie es! Es ist eine einmalige Erfahrung, die Ihnen Wissen, Freundschaften, Inspiration, neue Denkweisen und vieles mehr bringen wird. Ein IEMBA-Studium in St. Gallen zu absolvieren, war in persönlicher und beruflicher Hinsicht die beste Entscheidung, die ich getroffen habe. Ich wünsche mir das Gleiche für andere dynamische, begeisterte und aufgeweckte Gleichgesinnte, die sich überlegen, ein solches anzufangen.

Weitere News
EMBA HSG Impact

Interview mit Salvador Garcia

IEMBA Student,
iRewind AG

Mehr erfahren
EMBA HSG Impact

Interview mit Dragan Rapic

EMBA Alumnus,
EventArena GmbH

Mehr erfahren

Ihr Kontakt zu uns

Sie haben Fragen oder wünschen weiterführende Informationen? Wir helfen gerne weiter!

Jetzt bewerben

Mit der Online-Registrierung starten Sie Ihren persönlichen Bewerbungsprozess!

0
Verbinden
Bitte warten...
Nachricht senden
Haben Sie Fragen oder Anmerkungen? Schreiben Sie uns und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.
Ihr Name
* Email
* Ihre Nachricht
Login now

Need more help? Save time by starting your support request online.

Ihr Name
* Email
* Ihre Nachricht
Wir sind online!
Feedback

Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

How do you rate our support?