Asterix & Obelix und der Zaubertrank des FC St. Gallen

Braucht eine Fussballmannschaft wie der FC St.Gallen eine Strategie? Diese Frage haben Prof. Dr. Karolin Frankenberger und Dr. Sebastian Frankenberger gemeinsam mit mehr als 500 Mädchen und Jungen aus dem Kanton St. Gallen im Rahmen der HSG-Kinderuni beantwortet. Unterstützt wurden sie durch den Präsidenten Matthias Hüppi und den Kapitän Silvan Hefti des FC St. Gallen 1894.

Die Kinderuni der Universität begeistert Kinder jährlich für Wissenschaft und Forschung. Sie macht sich zur Aufgabe dem Nachwuchs gesellschaftsrelevante Themen näher zu bringen und die teilnehmenden Schüler zu kritischem Denken anzuregen. Zudem sollen Kinder in dieser Form mit einer höheren Bildungsinstitution vertraut gemacht werden.

Zum 15-jährigen Bestehen der HSG-Kinderuni begrüssten Prof. Dr. Karolin Frankenberger und Dr. Sebastian Frankenberger im Oktober 2019 mehr als 500 Kinder im Audimax auf dem Rosenberg, um herauszufinden, was Strategie eigentlich bedeutet und wieso sie so wichtig ist.

Die 45-minütige Vorlesung stand dabei unter dem Motto „Asterix & Obelix und der Zaubertrank des FC St.Gallen“. Wie schaffen es Asterix und Obelix möglichst viele Wildschweine zu verkaufen? Welchen Weg sollen Sie hierzu einschlagen? Welche Ressourcen sollen die beiden hierfür mitnehmen? Sollen sie diese lieber auf der OLMA oder dem örtlichen Quartiersfest verkaufen?

Als Überraschungsgäste schlossen sich Matthias Hüppi (Präsident) und Silvan Hefti (Kapitän) vom FC St. Gallen 1894 den Kindern an. Unter tosendem Applaus fügten sich die Beiden in die Vorlesung ein und klärten die Kinder zur Strategie des Fussballvereins auf. Auf die Frage, was für den FC St. Gallen 1894 strategisch wichtig sei, antwortete Hüppi ganz im Zeichen der Kinderuni: «Der Verein muss eine Strategie entwickeln, wie möglichst viele der jungen Talente den Durchbruch schaffen und in die erste Mannschaft kommen.»

Den Abschluss bildete ein Quiz zu den gelernten Strategieinhalten und dem Fussballverein. Als Belohnung luden Matthias Hüppi und Silvan Hefti alle teilnehmenden Kinder mit Freikarten zu einem Heimspiel des FC St. Gallen gegen Neuchâtel Xamax ein., was die Kinder mit einem lautstarken «Hopp Sanngalle» dankend bedachten.

Weitere News
EMBA HSG Impact

Interview mit Salvador Garcia

IEMBA Student,
iRewind AG

Mehr erfahren
EMBA HSG Impact

Interview mit Dragan Rapic

EMBA Alumnus,
EventArena GmbH

Mehr erfahren

Ihr Kontakt zu uns

Sie haben Fragen oder wünschen weiterführende Informationen? Wir helfen gerne weiter!

Jetzt bewerben

Mit der Online-Registrierung starten Sie Ihren persönlichen Bewerbungsprozess!

0
Verbinden
Bitte warten...
Nachricht senden
Haben Sie Fragen oder Anmerkungen? Schreiben Sie uns und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.
Ihr Name
* Email
* Ihre Nachricht
Login now

Need more help? Save time by starting your support request online.

Ihr Name
* Email
* Ihre Nachricht
Wir sind online!
Feedback

Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

How do you rate our support?